Pressegespräch betreffend Erwachsenenschutzgesetz

Anlässlich der aktuellen Entwicklungen beim Erwachsenenschutzgesetz luden der Behindertenanwalt, die Lebenshilfe, der Österreichische Behindertenrat, Selbstbestimmt Leben Österreich und das Vertretungsnetz zum Pressegespräch unter dem Titel "Erwachsenenschutzgesetz: keine Entwarnung – Finanzierung nicht gesichert!"  am 26. Februar 2018 ein.


 

Bildbeschreibung von links nach rechts: Peter Schlaffer, Albert Brandstätter, Hansjörg Hofer, Herbert Pichler und Martin Ladstätter beim Pressegespräch

ORF-Beitrag


Weitere Informationen dazu können Sie den Presseunterlagen zum Pressegespräch und den Pressaussendungen entnehmen:

Presseunterlage

Presseunterlage des Vertretungsnetzes

Presseaussendung zum Erwachsenenschutzgesetz von Behindertenanwalt

Presseaussendung zum Erwachsenenschutzgesetz von Behindertenrat (19.2.2018)

Presseaussendung zum Erwachsenenschutzgesetz von Behindertenrat (21.2.2018)

Statement von Herbert Pichler

Statement eines Betroffenen