Aktuelles

24.06.2016

Radiobeitrag zum Thema Inklusion in der Schule

Am 22.6.2016 befasste sich Radio Orange in der Sendung „Nie mehr Schule“ mit dem Thema Inklusion im Schulwesen.

Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger gab im Rahmen der Sendung eine Stellungnahme ab und forderte erneut ein klares Bekenntnis zur Inklusion ein, sodass die Betreuungsmöglichen von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen im Regelschulwesen nicht hinter jenen der Sonderschulstrukturen zurück bleiben.

Der gesamte Beitrag ist unter folgendem Link und als PDF verfügbar:

Hier zum Beitrag

Beitrag zum Thema Inklusion


10.06.2016

Übergabe des View-Notrufsystems für Aufzüge im Wohnhaus von Jugend am Werk

In Anwesenheit von Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger wurde das Aufzugs-Sicherheitssystem VIEW am 9. Mai 2016 offiziell an das Wohnhaus in der Herzmanskystraße übergeben.

 
© View Promotion GmbH
Bildbeschreibung: Offizielle Übergabe des View-Notrufsystems (von links nach rechts)                    Dr. Erwin Buchinger - Behindertenanwalt, Mag.a Brigitte Gottschall-Müller, Stv. Geschäftsführerin Jugend am Werk, Helga Auböck - Leiterin Wohnhaus Herzmanskystraße, Johannes Schober - Geschäftsführer VIEW und Armin Braunsberger - Marketingleiter VIEW

Das neuartige Notrufsystem ist vor allem für stark sehbeeinträchtigte, stark hörbeeinträchtigte und gehörlose Personen, insgesamt somit etwa 500.000 Menschen in Österreich von Bedeutung.
Nach dem Ende der Übergangsfrist im BGStG mit 1.1.2016 sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass in Aufzugssystemen das 2-Sinne-Prinzip im Falle eines Notfalles zur Anwendung gelangt.
Der Behindertenanwalt spricht sich daher dafür aus, dass sich die Aufzugshersteller und -betreiber intensiver mit barrierefreien Aufzugslösungen auseinandersetzen
„Das System von VIEW ist überzeugend. Daher spreche ich mich sehr dafür aus, dass sich die Aufzugshersteller und -betreiber intensiver damit auseinandersetzen.“

Link Videobericht:
http://www.view-elevator.at/aktuelles/2016/5/19/bergabe-jugend-am-werk-video


11.05.2016

Stakeholderdialog Selbstbestimmtes Wohnen anlässlich des Tags der Inklusion

Anlässlich des Tags der Inklusion nahm  Dr. Buchinger an der Veranstaltung „Wohnen wie du und ich - Raus in die Nachbarschaft“ am 4.5.2016 zum Thema Selbstbestimmtes Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigung im Studio 44 der Österreichischen Lotterien teil.


Bildbeschreibung: Podiumsdiskussion mit Herrn Dr. Buchinger (mitte) und weiteren TeilnehmerInnen

In anschließenden Tischkreisen wurden mit den anwesenden Stakeholdern zum Thema selbstbestimmtes Wohnen diskutiert und diverse Fragen beantwortet.


Bildbeschreibung: Dr. Buchinger (links) im Gespräch mit anwesenden Stakeholdern

Weitere Infos und Bilder zu der Veranstaltung finden Sie hier:


11.05.2016

9. Diversity Ball 2016

Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger besuchte am 30. April den 9. Diversity Ball im Kursalon Wien.


Bildbeschreibung: Dr. Buchinger (links) mit Frau Dr.in Schmon (rechts) am Diversity Ball.

Der Ball stand unter dem Motto "Magie der Sinne" und hinterließ bei den Ballgästen viele einmalige und zauberhafte Eindrücke.


Bildbeschreibung: Kleiner Auszug aus dem Ballprogramm.


02.05.2016

DisAbility Wirtschaftsforum - Eröffnungsstatement

Am 7. April 2016 nahm Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger beim DisAbility Wirtschaftsforum teil.


Bildbeschreibung: Dr. Erwin Buchinger bei der Eröffnung der Veranstaltung

Im Rahmen der Eröffnung sprach Dr. Erwin Buchinger über Inklusion von Menschen mit Behinderung und diskutierte mit VertreterInnen führender Unternehmen aus Österreich über Verbesserungsmaßnamen für Menschen mit Behinderung in den Bereichen der Arbeitswelt und im Dienstleistungssektor.



Bildbeschreibung: Dr. Erwin Buchinger (zweite Reihe, zweiter von links) mit TeilnehmerInnen des Disability Wirtschaftsforums



 

 

 


29.04.2016

Informationsbörse 2016: Veranstaltung des Instituts für Ausbildungs- & Beschäftigungsberatung - IAB Wels

Am 22. April 2016 nahm Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger an einer Veranstaltung des Instituts für Ausbildungs- & Beschäftigungsberatung - IAB Wels teil.


Bildbeschreibung: Die Veranstalter der Informationsbörse 2016 gemeinsam mit Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger (2. von rechts)

Einen Schwerpunkt der Veranstaltung bildete ein Fachvortrag über „Lebens- und Arbeitsperspektiven älterer Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit gesundheitlichen Einschränkungen“.

Ältere ArbeitnehmerInnen mit Behinderung sind am Arbeitsmarkt oftmals besonders stark von Diskriminierung betroffen sodass die Veranstaltung einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung leisten konnte.

 

 


19.04.2016

Arbeitsbesuch der Gleichbehandlungsbeauftragten der Republik Serbien


Bildbeschreibung: Herr Dr. Erwin Buchinger (links) im Gespräch mit Frau Brankica Jankovic (rechts) zu sehen ist auch die Dolmetscherin Mag.a. Ljiljana Eric Milisavljevic (mitte) 

Am 7. und 8. April lud Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger die serbische Gleichbehandlungsbeauftragte der Republik Serbien, Frau Brankica Jankovic zu einem Arbeitsgespräch in die Behindertenanwaltschaft ein.


Bildbeschreibung: Die serbische Delegation beim Besuch in der Behindertenanwaltschaft (von links nach rechts) Frau Iva Vucicevic, Herr Mag. Aaron Banovics, Herr Dr. Erwin Buchinger, Frau Brankica Jankovic, Herr Mag. Oliver Hiller und Frau Mag.a. Ljiljana Eirc Milisavljevic

Im regen Austausch wurde das Thema Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen sowie rechtliche Möglichkeiten zum Schutz vor Diskriminierung in den beiden Ländern erörtert.
Weitere wichtige Stationen des Besuches der serbischen Delegation waren ein Treffen mit der Gleichbehandlungsanwaltschaft und ein Austausch mit Volksanwalt Dr. Günther Kräuter.


Bildbeschreibung: Die serbische Delegation zu Besuch bei der Volksanwaltschaft (von links nach rechts) Herr Dr. Günther Kräuter, Frau Brankica Jankovic und Herr Dr. Erwin Buchinger

Ein Gespräch mit Mitgliedern des Monitoringausschusses im Sozialministerium und ein Austausch mit der ÖAR rundeten den Besuch gemeinsam mit einer Besichtigung des Parlaments ab.
Der Arbeitsbesuch brachte wichtige Impulse für die Behindertenanwaltschaft ebenso wie für die Gleichstellungsbeauftragte der Republik Serbien, sodass künftig eine noch besser vernetzte Zusammenarbeit angestrebt wird.

Link zu den Bildern


12.04.2016

Equinet Seminar zum Thema Barrierefreiheit und angemessene Vorkehrungen

Am 4. und 5. April lud Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger als Co-Veranstalter gemeinsam mit Equinet, dem Netzwerk Europäischer Gleichstellungsbehörden zu einem Seminar über Barrierefreiheit und angemessene Vorkehrungen.


Bildbeschreibung: Dr. Buchinger bei der Eröffnung der Equinet Konferenz

Im Fokus des Seminars stand der Austausch europäischer Institutionen über Diskriminierung im Zusammenhang mit Behinderung, aber auch andere geschützte Merkmale fanden am zweiten Tag Eingang in die Diskussion.
Die Behindertenanwaltschaft leitete einen Workshop um den interessierten TeilnehmerInnen das österreichische Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz und das Schlichtungsverfahren anhand ausgewählter Fälle vorzustellen.


Bildbeschreibung: Mag. Banovics bei seinem Vortrag über Schlichtungsverfahren und Behindertengleichstellungsrecht in Österreich


Seit 2006 wurden in Österreich mehr als 1.700 Schlichtungsverfahren im Zusammenhang mit Diskriminierungen aufgrund von Behinderung geführt. In etwa der Hälfte aller Fälle konnte eine einvernehmliche Lösung erzielt werden.
Die Behindertenanwaltschaft begleitet Schlichtungsverfahren auf Wunsch unserer KlientInnen als Vertrauensperson.

Link zum Seminar auf equinet in englischer Sprache

Link zur den Bildern des Equinet Seminars

 

 

 

 

 


12.04.2016

Kongress für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik 2016

In der Zeit vom 1.8. bis 5.8.2016 veranstaltet der Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik den XXXVI. Kongress für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik in den Räumlichkeiten der Karl-Franzens-Universität Graz.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.